Das Kurssystem an der OU

Das Studium an der OU unterscheidet sich von einem in Deutschland prägnant durch ein anderes Kurssystem. Unabhängig von der Fachrichtung baut sich jedes Studium aus einem Punktesystem zusammen.


Dabei beginnen die kleinsten Kurse bei 10 Punkten, teilen sich dann weiter auf 30, 60 und 90 Punkten bis hin zu 120 Punkten auf. 90 und 120 Punkte-Kurse sind meist bei Studiengängen für Masterabschlüsse zu finden. In den Bachelorstudiengängen sind Kurse mit 10 bis 60 Punkten normal. Meist bauen sich diese Bachelorstudiengänge aus 30 und 60 Punktekurse zusammen.

Die OU empfiehlt vor allem Neulingen, die sich noch unsicher sind und sich erstmal zurecht finden möchten, mit einem 10 Punkte Kurs zu beginnen. Damit lernt man dann nicht nur die allgemeinen Abläufe kennen, sondern kann auch gut feststellen, ob das Studium an der OU für einen selbst geeignet ist. Vor allem verhindert dies, kostspielige und lang dauernde Kurse zu belegen und diese dann doch nicht weiter gebrauchen zu können oder überhaupt machen zu wollen.


An der Punktevergabe entscheiden sich meist auch die Dauer sowie der Preis des Kurses. Ein 10 Punkte Kurs ist meist in 2 Monaten abgeschlossen. 30 Punkte sind in einem viertel bis halben Jahr zu haben und die meisten 60 Punkte Kurse dauern dann schon 9 Monate. Das sind alles Zeiträume ohne Unterbrechung. Inwieweit dann wieder Pause besteht, wie bei den Semesterferien in Deutschland, hängt davon ab, wann der nächste Kurs beginnt. Meist ist das aber schon innerhalb eines Studienganges so geplant, dass ein Puffer von etwa 2 Monaten besteht.

Zudem, das ist vielleicht das Wichtigere im Studium, sind für den Abschluss eines Bachelors eine gewisse Punktezahl zu erreichen. Für einen Bachelor of Sciene Honours (Bsc) oder Bachelor of Arts Honours gilt es 360 Punkte zu erreichen, ohne den Honours gilt die 300 Punkte Marke. Die Masterstudiengänge benötigen weitere 120 bis 180 Punkte.

Das Studium ist dabei in Level 1, Level 2 und Level 3 eingeteilt. Aus diesen Levels müssen dann unterschiedliche Punktzahlen belegt werden. Meist sind in Level 1 60 Punkte zu belegen, auf Level 2 und 3 etwa 120. Hier muss aber genau geplant werden, dann für die Anerkennung der Abschlüsse ist eine festgelegte Punktezahl in den Levels vorgegeben. Diese Punkte- und Kurswahl strikt festgelegt, aber sehr gute Anweisungen und Punktevorgaben machen die Kurswahl zu einem Kinderspiel.

Veröffentlicht vor 9 Jahren (aktualisiert vor 1 Jahr). Abgelegt unter Open University.

Marcus Schweizer

Ich studiere Psychologie an der Open University. Beruflich bmach ich Menschen glücklich :-)

Kommentare und Fragen

Mehr Beiträge zum Thema