Fernschulbewertung

Menschen lassen sich in ihren Entscheidungen leicht von den Meinungen anderer Menschen beeinflussen, aus diesem Grund wird in der Werbung bzw. im Marketing auch häufig der Trick angewandt, positive Kundenmeinungen zu sammeln und zu präsentieren. Selbst wenn die Meinungen echt sind, was sie häufig auch nicht sind, sind sie doch zumindest manipuliert durch ihre Auswahl und manipulativ durch die Absicht hinter der Auswahl.

Bei den Fernschulen der Klett-Gruppe, die ein sehr effektives Marketing betreiben (nicht zuletzt diesem verdanken sie ihrem Erfolg), lässt sich schön beobachten, welche Wichtigkeit das Marketing den Kundenmeinungen zumisst. Das ILS hat ein eigenes Bewertungsportal, nur um die eigenen Kurse bewerten zu lassen. Der Gesamtdurchschnitt liegt bei ca. 1,6. Die SGD legt Wert darauf, dass in ihren Werbespots echte Fernschüler auftreten.

Machen wir uns nichts vor - Werbung ist Werbung, und dass die meisten Menschen so eine schlechte Meinung von Werbung haben und Werbung oft ablehnen, liegt nicht zuletzt daran, dass Werbung Dinge häufig schöner, besser, glänzender macht, als sie es eigentlich sind.

Es geht doch nichts über echte Kundenmeinungen, solche, die auch kritisch sind, und auch einem Unternehmen sollte nichts darüber gehen, wenn es wettbewerbsfähig bleiben möchte, denn konstruktive Kritik ist immer eine Chance zur Weiterentwicklung und Verbesserung.

Amazon ist so ein Erfolgsmodell, das schön zeigt, wie wichtig Kundenmeinungen und -rezensionen sind. Wer von uns lässt sich nicht ab und an beim Kauf eines Buches durch einzelne Rezensionen beeinflussen?  Und nicht nur beim Bücherkauf: Geht es um größere Ausgaben, googeln wir doch gerne erst einmal einschlägige Seiten, Foren etc. ab, um zu schauen, was andere so denken.

Jedenfalls, um dieses Posting zu einem Abschluss zu bringen, habe ich die noch recht unscheinbare Bewertungsfunkion im Verzeichnis für Fernkurse umgebaut. „Kunden“ der Fernschulen können jetzt zum einen nach 5 Kategorien Punkte von 1 bis 5 verteilen und natürlich eine eigene Rezension verfassen. Die Rezension kann wiederum bewertet werden.

Die neue Bewertungsfunkion findet sich in der Detailansicht eines jeden Fernkurses, für die Studiengänge schalte ich es in den nächsten Tagen frei. Ein Beispiel findet sich in diesem Spanisch-Kurs der Zickert-Akademie.

Beitrag veröffentlicht vor 9 Jahren (aktualisiert vor 1 Jahr) .

Über Christian Wolf

Christian Wolf

Wolf ist Redakteur, leidenschaftlicher Autodidakt, hat den Realschulabschluss mit 1,5 gemacht, sein Abi extern (3,6), hat in Göttingen, Jena, Berlin und an der FernUni studiert, und kann auch Latein, Altgriechisch, Französisch, Russisch und Englisch. Top, der Mann! Folge uns auf Facebook, um keine Beiträge von Wolf mehr zu verpassen.

Kommentare und Fragen

Mehr Beiträge zum Thema