meineFernuni: keine Studiengebühren, Moderatoren und Blogs

Der Relaunch des Portal-Fernstudium, das jetzt meineFernuni heißt, verlieft bisher sehr gut. Die bisherigen Besucherzahlen konnten nicht nur gehalten, sondern durch die Anleitung für die Diplomarbeitsvorlage stark gesteigert werden.

Ausruhen: nicht mit Eurer Fernuni

Dennoch kann man sich darauf nicht ausruhen; einiges gibt es hier noch zu tun. Die alten Artikel müssen an das neue Layout angepasst werden, was z. T. noch nicht geschehen ist. Die Texte müssen teilweise ebenso umgeschrieben und erweitert werden. Weitere Fernhochschulen  müssen der Kategorie Fernhochschulen und Fernunis hinzugefügt werden usw.

Keine Studiengebühren: So finanziert sich Deine Fernuni

Natürlich muss eine Seite wie diese irgenwie finanziert werden, da nicht nur Serverkosten bezahlt werden müssen, sondern viele weitere Kosten, die durch eine Seite wie diese entstehen. Damit Ihr als Nutzer nichts zahlen müsst, schalten wir zum einen Werbung, allerdings möglichst dezent. Keine Popups also, keine 20 Werbebanner über eine einzelne Seite verstreut. Zum anderen arbeiten wir mit Partnern zusammen wie Amazon, die uns eine Vergütung bezahlen, wenn ihr bei denen etwas kauft. Solche Partner erkennt Ihr an einem roten Symbol hinter deren Links. Da wir viele solcher Partnerschaften besitzen und das nicht die einzige hier eingesetzte Werbeform ist, können wir unabhängig bleiben und unabhängig informieren. 

Hilf Deinen Kommilitonen: Moderatoren bzw. Tutoren gesucht

Für das Fernstudium-Forum suchen wir noch Moderatoren bzw. Tutoren, die sich ggf. in einem höheren Fachsemester befinden und ihren Kommilitonen gerne hilfreich zur Seite stehen. Falls Ihr Tutor werden wollt, solltet Ihr bereits einige Beiträge im Forum geschrieben haben. Meldet euch einfach bei der Redaktion, die alles weitere mit Euch bespricht.

Anderen von eigenen Erfahrungen berichten: Dein eigenes Blog auf meineFernuni

Hast Du Lust auf Dein eigenes Fernstudium-Blog oder ein Blog zu einem anderen Studienthema? Dann gib uns einfach Bescheid, wir richten Dir dann Deine eigene Abteilung im Blog von deinerFernuni ein und Du kannst loslegen! Deine neusten Beiträge erscheinen dann nicht nur auf der Startseite des Blogs und der fernstudi.net-Startseite, sondern werden auch in Deinem Profil verlinkt. Zusätzlich bekommst  einen Status als Autor im Forum – und damit Zugang zu einem Unterforum nur für meineFernuni-Autoren.

 

Viel Spaß hier auf meineFernuni!

Eure Redaktion

 

Beitrag veröffentlicht vor 9 Jahren (aktualisiert vor 1 Jahr).

Über Wolf

Wolf

Wolf ist Redakteur, leidenschaftlicher Autodidakt, hat den Realschulabschluss mit 1,5 gemacht, sein Abi extern (3,6), hat in Göttingen, Jena, Berlin und an der FernUni studiert, und kann auch Latein, Altgriechisch, Französisch, Russisch und Englisch. Top, der Mann! Folge uns auf Facebook, um keine Beiträge von Wolf mehr zu verpassen.

Kommentare und Fragen

Mehr Beiträge zum Thema