Erwachsenenschule Bremen

In Bremen das Abi, die Realschule oder die Hauptschule nachmachen: Informieren Sie sich hier über die Abendschule in Bremen. Sie können können an dieser Schule für Erwachsene auf dem 2. Bildungsweg folgende Abschlüsse nachholen: Hochschulreife (Abitur), Mittlere Reife (Realschulabschluss), Berufsbildungsreife (Hauptschulabschluss), Fachhochschulreife (Fachabitur), Abitur online.

Auf einen Blick

Schulabschlüsse  Hochschulreife (Abitur), Mittlere Reife (Realschulabschluss), Berufsbildungsreife (Hauptschulabschluss), Fachhochschulreife (Fachabitur), Abitur online
Adresse  Doventorscontrescarpe 172 A
28195 Bremen (Bremen)
Telefon  04213618113
Website  http://www.erwachsenenschule.de/

Voraussetzungen

Erweiterte Berufsbildungsreife

Sie müssen zu Schulbeginn mindestens 18 Jahre alt sein. Sie müssen berufstätig sein oder nachweisen, dass eine Berufstätigkeit mindestens sechs Monate bestanden hat. (Zeiten der Arbeitslosigkeit (bis zu 12 Monate), Wehrdienst, Zivildienst, freiwilliges soziales/ökologisches Jahr können auf die Zeit der Berufstätigkeit angerechnet werden. Die Führung eines „Familienhaushalts“ (mindestens ein Kind gehört zum Haushalt) ist der Berufstätigkeit gleichgestellt.) Sie müssen vollständige Bewerbungsunterlagen fristgemäß einreichen. Sie müssen im Bewerbungsverfahren und in der Eingangsphase Ihre Eignung nachweisen.

Mittlerer Schulabschluss

Sie müssen zu Schulbeginn mindestens 18 Jahre alt sein Sie müssen berufstätig sein oder nachweisen, dass eine Berufstätigkeit mindestens sechs Monate bestanden hat. (Zeiten der Arbeitslosigkeit (bis zu 12 Monate), Wehrdienst, Zivildienst, freiwilliges soziales/ökologisches Jahr können auf die Zeit der Berufstätigkeit angerechnet werden. Die Führung eines „Familienhaushalts“ (mindestens ein Kind gehört zum Haushalt) ist der Berufstätigkeit gleichgestellt.) Sie müssen vollständige Bewerbungsunterlagen fristgemäß einreichen. Sie müssen im Bewerbungsverfahren und in der Eingangsphase Ihre Eignung nachweisen.

Abitur

  • Sie haben im Schuljahr der Anmeldung mindestens das 18. Lebensjahr erreicht.
  • Sie haben die Erweiterte Berufsbildungsreife (Hauptschulabschluss mit Abschlussprüfung) oder den Mittleren Schulabschluss (Realschulabschluss) erworben
  • Sie haben auch eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine mindestens zweijährige Berufstätigkeit oder andere Ersatzzeiten.

Zeiten der Arbeitslosigkeit (bis zu 12 Monate), Wehrdienst, Zivildienst, freiwilliges soziales/ökologisches Jahr können auf die Zeit der Berufstätigkeit angerechnet werden. Die Führung eines „Familienhaushalts“ (mindestens ein Kind gehört zum Haushalt) ist der Berufstätigkeit gleichgestellt.

Die erfolgreiche Teilnahme an unseren Aufnahmeprüfungen in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik ist eine weitere Voraussetzung für den Besuch des Abendgymnasiums.

Sie können als „Quereinsteiger/in“ direkt in die Qualifikationsphase aufgenommen werden, wenn Sie ein Zeugnis der Fachhochschulreife oder ein Zeugnis der gymnasialen Oberstufe (mindestens Abschluss Jahrgangsstufe 11 mit Versetzungsvermerk für die Jahrgangsstufe 12) vorlegen und auch die übrigen Aufnahmebedingungen erfüllen. Aufnahmeprüfungen müssen Sie in diesem Fall nicht ablegen.

Wenn Sie keinen Mittleren Schulabschluss (Realschulabschluss/Fachschulreife) nachweisen können, dann besteht die Möglichkeit, diese Qualifikation in der Sekundarschule der Erwachsenenschule nachzuholen.

Anfahrt und Standort

Ihre Frage oder Meinung?

Wollen Sie das Abi oder die Mittlere Reife nachholen und haben Fragen? Stellen Sie Ihre Frage hier. Ein Mitarbeiter der Schule Erwachsenenschule Bremen oder die Redaktion von fernstudi.net wird Ihnen antworten.

Julian W.

Guten Tag,

ich interessiere mich dafür, mein Abitur nachzuholen. Ich besitze derzeit "nur" den erweiterten Realschulabschluss. Zusätzlich zu einer Ausbildung zum Glaser, die ich allerdings nach 12 Monaten abbrach, bin ich nun seit 2 Jahren arbeitslos und wegen einer körperlichen Erkrankung nur bedingt arbeitsfähig gewesen. Nun möchte ich gerne wissen, ob ich trotz dieser Sachlage, die Möglichkeit habe, das Abitur an der Erwachsenenschule Bremen nachzuholen. Aus den angegebenen Voraussetzungen hinsichtlich der Eignung sieht es so aus, als hätte ich dafür bereits mindestens zwei Jahre arbeiten müssen. Ist das richtig oder gibt es Ausnahmeregelungen?

Hallo Julian,



Zeiten der Arbeitslosigkeit werden angerechnet. im Umfang von bis zu 12 Monaten. Sie müssten darüber hinaus also noch 12 weitere Monate Berufstätigkeit nachweisen. Bitte wenden Sie sich direkt ans Sekretariat der Erwachsenenschule Bremen, um Ihre Voraussetzungen prüfen zu lassen.



Falls die Voraussetzungen nicht ausreichen, überlegen Sie, Ihr Abitur über eine Fernschule nachzumachen. Berufstätigkeit und eine abgeschlossene Ausbildung werden dafür nicht vorausgesetzt, Sie können dennoch ein vollwertiges, normales, staatliches Abitur erwerben. Mehr Infos zum Fernabitur hier.