Westfalen-Kolleg Dortmund

Abendschule in Dortmund (Nordrhein-Westfalen)

In Dortmund das Abi, die Realschule oder die Hauptschule nachmachen: Informieren Sie sich hier über die Abendschule in Nordrhein-Westfalen. Sie können können an dieser Schule für Erwachsene auf dem 2. Bildungsweg folgende Abschlüsse nachholen: Abitur, Fachabitur, Abitur online.

Schulabschlüsse  Abitur, Fachabitur, Abitur online
Adresse  Rheinische Straße 67-69
44137 Dortmund (Nordrhein-Westfalen)
Telefon  02315023103
Website  http://www.westfalenkolleg-dortmund.de/

Voraussetzungen

  • bei Eintritt in das 1. Semester mindestens 18 Jahre alt sind und
  • entweder eine abgeschlossene Berufsausbildung
  • oder eine mindestens zweijährige Berufstätigkeit nachweisen.

Auf die Dauer der Berufstätigkeit werden auch angerechnet:

  • Dienstzeiten bei der Bundeswehr oder dem Bundesgrenzschutz
  • abgeleisteter Wehr- oder Zivildienst
  • ein abgeleistetes soziales oder als gleichwertig anerkanntes freiwilliges Jahr
  • Vollzeitpraktika
  • die selbständige Führung eines Familienhaushalts mit mindestens einer erziehungs- oder pflegebedürftigen Person
  • nachgewiesene Arbeitslosigkeit sowie geringfügige Beschäftigungsverhältnisse, lassen Sie sich dazu beraten

Bis einschließlich zum dritten Semester müssen Sie berufstätig oder vom Arbeitsamt als arbeitssuchend anerkannt sein.

Ihre Einstufung hängt von Ihrem bisher erreichten Schulabschluss ab und außerdem davon, ob Sie bereits die 2. Fremdsprache absolviert haben oder nicht:

Deine Frage oder Meinung

Du willst das Abi oder die Mittlere Reife in Dortmund nachholen und hast Fragen? Stell deine Frage hier. Ein Mitarbeiter der Schule Westfalen-Kolleg Dortmund oder die Redaktion von fernstudi.net wird dir antworten.

Deine Frage an die Studienberatung?
or post as a guest
Lade Kommentar … The comment will be refreshed after 00:00.
  • Akonix@gmx.com · vor 6 Tagen
    Ist ein Hauptschulabschluss nach Klasse 9/10 auf der Westfalen-Kolleg Dortmund Generell eigentlich Möglich?.

    Das NRW kolleg als Sammelstelle aller kollege hat mich aufmerksam darüber gemacht das diese schule in der lage ist.

    In WKDO.info finde ich keinerlei Infomation auf der Hauptwebseite darüber. Was bitteschön läuft hier da komisch?
  • Aleyna · vor 3 Monaten
    Hallo.
    Ich werde dieses Jahr ein freiwilliges soziales Jahr anfangen.
    Ich bin neu mit der zehnten klasse fertig und habe den Hauptschulabschluss erreicht. Außerdem bin ich 18 und ich wurde von keiner Berufsschule angenommen weil ich nicht mehr schulpflichtig bin. Ich will aber mein Fachabitur machen. Reicht ein freiwilliges Jahr?
    • fernstudi.net · vor 2 Monaten
      @Aleyna Hallo Aleyna, Sie müssen Eintritt in das erste Semester entweder eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine mindestens zweijährige Berufstätigkeit nachweisen. Ihr FSJ wird Ihnen angerechnet. Ihnen werden auch nachgewiesene Zeiten der Arbeitslosigkeit sowie geringfügige Beschäftigungsverhältnisse angerechnet. Wenn Sie in den Vorkurs eingestuf werden, können Sie also noch Arbeitszeiten „sammeln“.
  • Ahmad Alahmad · vor 6 Monaten
    hallo ich bin 33 jahre und ich bin seit drei jahre arbeitslos. ich habe in ein Extern Mittelschule mein Mittelschulabschlus 9 Klasse nachgeholt . Kann ich für Abitur ganzen Tag anmelden!
  • Melike · vor 1 Jahren
    Ich bin seit 2 jahren mit meiner Ausbildung als Rechtsanwalts und Notarfachangestellte durch und würde gerne Jura studieren Abitur habe ich nicht ich habe nur meine abgeschlossene Ausbildung. Was benötige ich für die bewerbung an einer Abendschule wie gehe ich vor und wie lange würde das dauern?
    • fernstudi.net · vor 2 Monaten
      @Melike
      Hallo Melike, Sie können sich jederzeit online anmelden. Das Anmeldeformular finden Sie hier. Der Unterricht findet zb. Di, Do und Fr in der Zeit von 17.25 Uhr bis 20.40 Uhr, Mi in der Zeit von 17.15 Uhr bis 22.00 Uhr, Mo in der Zeit von 17.15 Uhr bis 20.30 Uhr und nur im 3. Semester für den Französisch-Kurs bis 22.00 Uhr statt.
      Bis zum Abi dauert es idR. 2 Jahre.

  • Melike · vor 1 Jahren
    Ich bin seit 2 jahren mit meiner Ausbildung als Rechtsanwalts und Notarfachangestellte durch und würde gerne Jura studieren Abitur habe ich nicht ich habe nur meine abgeschlossene Ausbildung. Was benötige ich für die bewerbung an einer Abendschule wie gehe ich vor und wie lange würde das dauern?
    • fernstudi.net · vor 1 Jahren
      @Melike Hallo,
      erst einmal die Info, dass du dich an vielen Hochschulen in Deutschland mit deiner abgeschlossenen Berufsausbildung sowie 2–3 Jahren Berufserfahrung einschreiben kannst, auch ohne Abitur. Also prüfe dies erst einmal, vielleicht kannst du es dir sparen, das Abi nachzumachen.

      Wenn du am Westfalen-Kolleg dein Abi nachmachen willst, meldest du dich am besten dort im Sekretariat, dort kannst du dich anmelden.
  • Nick · vor 1 Jahren
    Hallo,

    ich bin 17 und habe im Sommer meinen Mittlere Reife mit dem Q-Vermerk abgeschlossen und eine Ausbildung begonnen, die ich lieber doch abbrechen möchte, um wieder die Schule zu besuchen und die Allgemeine Hochschulreife zu erwerben. Wäre eine Aufnahme am Westfalen-Kolleg möglich, wenn ich bei Beginn 18 Jahre alt bin?
    • fernstudi.net · vor 1 Jahren
      @Nick Hallo Nick,
      vorausgesetzt für die Aufnahme wird u.a. eine abgeschlossene Berufsausbildung oder entsprechend Berufserfahrung. Bitte wende dich doch direkt ans Sekretariat des Westfalen-Kollegs, um deine Voraussetzungen im Detail prüfen zu lassen. Das Sekretariat befindet sich in der Rheinischen Str. 67 in Dortmund.
  • Ben · vor 2 Jahren
    Hallo,
    ich bin 19 Jahre alt und mache gerade meine Ausbildung und bin im ersten Jahr. Habe mein Realabschluss mit Qualifikation. Ist es im Bereich des Möglichen, dass ich mein Abitur nachholen kann, während ich eine Ausbildung mache? Nach der Arbeit könnte ich ja eine Abendschule besuchen und dort in einem Jahr oder zwei mein Abi nachholen, ist das sofern möglich ?
    • fernstudi.net · vor 1 Jahren
      @Ben Hallo Ben,
      vorausgesetzt für die Anmeldung wird eine abgeschlossene Berufsausbildung oder 2 Jahre Berufstätigkeit, und zwar bei Eintritt in das 4. Semester. Am Abendgymnasium können Sie dann auch berufsbegleitend das Abi nachholen.
      Alternativ könnten Sie auch ein Fernabitur machen, was dann aber ca. 140 Euro/Monat kostet. Mehr Infos dazu hier: Abi per Fernstudium: Alle Infos und Kurse.
      2,5 Jahre für das Fernabi sind realistisch, am Abendgymnasium ist die Dauer abhängig von ihrer Einstufung. Bitte wenden Sie sich direkt ans Sekretariat der Schule für die Einstufung.
  • Ahmad · vor 2 Jahren
    Ich möchte mich jetzt füf fachabi bewerben und habe bis heute nicht gearbeitet, geht das wenn ich gleichzeitig fachabi mit minijob anfange?
  • Kathrin · vor 2 Jahren
    Hallo,
    Ich bin 19 Jahre alt und habe meine Fachhochschulereife (schulischen Teil) + einjähriges FSJ abgeschlossen und letztes Jahr im August mit meiner Ausbildung begonnen. Ich habe mir als Ziel gesetzt, dass Abitur nachzuholen damit mir in meiner späteren Berufswahl (Studium) nichts im Wege steht.

    Hier meine Frage:

    Welche Möglichkeiten habe ich das Abitur nachzuholen, ohne viel Zeit zu verlieren? Am liebsten würden ich es noch während meiner Ausbildung machen.

    Liebe Grüße
    • fernstudi.net · vor 2 Jahren
      @Kathrin Hallo Kathrin,
      wenn du während deiner Ausbildung das Abi nachholen möchtest, also berufsbegleitend, könntest du beispielsweise ein Fernabi absolvieren. Bedenke aber, dass da eine starke zusätzliche Belastung auf dich zukommen würde.

      Abendschule wäre die andere Möglichkeit, du müsstest dann für das Westfalen-Kolleg entweder eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine mindestens zweijährige Berufstätigkeit nachweisen. Mit der Fachhochschulreife und absolvierter 2. Fremdsprache würdest du in das 3. Semester eingestuft. Dauer der Studienzeit dann: 2 Jahre (4 Semester).

      Ansonsten prüfe doch erst einmal, ob du in deinen Wunschstudiengang nicht auch mit deinen Voraussetzungen einsteigen kannst, ohne extra das Abi nachzumachen.

      Mehr Infos zum Fernabi: Abi per Fernstudium nachholen: Die 5 besten Fernabitur-Kurse im Vergleich
  • Lisa · vor 2 Jahren
    Hallo, ich habe vor 4 jahren meine ausbildung abgeschlossen bin aber seit dem Arbeitslose (war wärend der Abschlussprüfung schwanger) kann ich bei Ihnen dann trotzallem noch die mittlere reife Machen?
  • Arzu · vor 2 Jahren
    Hallo, ich habe mein Hauotschullabschluss gemacht und danach eine ausbildung abgeschlossen. Kann ich den jetzt mein abitur nachholen
    • fernstudi.net · vor 2 Jahren
      @Arzu Hallo Arzu,
      das geht. Jeweils zum 1. Februar eines Jahres und mit dem Ende der Sommerferien in NRW beginnen die neuen Semester. Bitte melden Sie sich am besten direkt im Sekretariat am Westfalen-Kolleg Dortmund, um sich für einen der kommenden Kurse anzumelden. Das Sekretariat erreichen Sie unter 0231/13 90 50 oder hier: 44137 Dortmund, Rheinische Str. 67.
  • Julia · vor 2 Jahren
    Hallo, also wenn ich bereits 2 jahre als arbeitssuchend gemeldet bin, kann ich dann mein fachabi machen?
    • fernstudi.net · vor 2 Jahren
      @Julia Hallo Julia,
      nachgewiesene Arbeitslosigkeit sowie geringfügige Beschäftigungsverhältnisse können auf die geforderte Berufstätigkeit angerechnet werden. Um Ihre Voraussetzungen im Detail prüfen zu lassen, wenden Sie sich bitte direkt an Sekretariat der Schule (Rheinische Straße 67-69, 44137 Dortmund).
  • bsrtk95 · vor 3 Jahren
    Ich habe mein Abitur und die Ausbildung zur Erzieherin gleichzeitig absolviert, jedoch habe ich nur das Fachabi erreichen können. Aber die Ausbildung zur Erzieherin habe ich erfolgreich abgeschlossen. Nun arbeite ich seit November 2017 als staatlich anerkannte Erzieherin. Meine Frage: Wenn ich das Abitur bei ihnen nachholen möchte, muss ich 2 Jahre oder 3 Jahre nachholen?
    • fernstudi.net · vor 3 Jahren
      @bsrtk95 Hallo,
      mit der Fachhochschulreife und absolvierter 2. Fremdsprache werden Sie in das 3. Semester eingestuft. Die Dauer der Schulzeit liegt dann bei 2 Jahren. Bitte wenden Sie sich für die Einstufung und die Anmeldung direkt ans Sekretariat der Schule (Rheinische Straße 67-69, 44137 Dortmund).
  • Adves · vor 3 Jahren
    Hallo,
    kann man die Fachhochschulreife nachholen, wenn man seine Fachoberschulreife hat und 18 Monate gearbeitet hat ? Ich beginne eine 18 monatige schulische Ausbildung zur FSK und wollte nebenbei meine Fachabi nachholen, wenn dies möglich ist.
    Liebe Grüße
    • fernstudi.net · vor 3 Jahren
      @Adves Hallo Adves,

      sobald Sie 24 Monate Berufstätigkeit nachweisen können, können Sie sich an der Schule anmelden. Bitte wenden Sie sich direkt ans Sekretariat der Schule für weitere Informationen.
  • Tobias · vor 3 Jahren
    Hallo, ich habe schon meine Ausbildung absolviert und arbeite dort immer noch, ist es möglich, Abendschule um einen mittlere Reife Realschulabschluss nachholen?
    Falls ja - Wer übernimmt die Kosten?
    • fernstudi.net · vor 3 Jahren
      @Tobias Hallo Tobias,

      am Westfalen-Kolleg erreichst du in unterschiedlichen Bildungsgängen das Abitur (die Allgemeine Hochschulreife), das zum Studium an einer Universität berechtigt. Außerdem kannst du dort die Fachhochschulreife (schulischer Teil) erreichen. Zusammen mit einer vorherigen Berufsausbildung bzw. den erforderlichen Praktika erhältst du durch die zuständige Bezirksregierung in Arnsberg die volle Fachhochschulreife für das Studium an einer Fachhochschule. Das Westfalen-Kolleg ist auch Prüfungsschule für die so genannte Externenprüfung, auf dass du dich allerdings selbst vorbereiten müsstest. Auch auf diesem Wege kann die allgemeine Hochschulreife erworben werden.

      Da du schon eine abgeschlossene Berufsausbildung hast, lies doch bitte diesen Beitrag: So kannst du die mittlere Reife durch Ausbildung nachträglich anerkennen lassen.

      Der Unterricht ist kostenlos. Schulbücher werden gestellt. Wenn du bei Beginn des Kolleg-Besuchs noch nicht 30 Jahre alt bist, erhältst du in der Regel Leistungen nach dem BAföG - elternunabhängig und ohne Rückzahlungsverpflichtung (Höchstsatz pro Monat seit August 2016 sind 622 € ).
  • Elif · vor 3 Jahren
    Ich möchte nachträglich FOR nachholen
    ist es möglich?
    • fernstudi.net · vor 3 Jahren
      @Elif Hallo,
      am Westfalen-Kolleg holst du, wie an anderen Kollegs auch, primär das Abitur oder die FH-Reife nach. BewerberInnen ohne Fachoberschule können ins erste Semester aufgenommen werden, wenn sie erfolgreich den Vorkurs besuchen oder eine Aufnahmeprüfung bestehen. So würdest du auf dem Weg zum Abi quasi die Mittlere Reife mitnehmen.
  • Haggai Gyan · vor 3 Jahren
    Guten abend, ich komme aus Ghana und und kürz vor meine Abitur finale prufüng bin ich im jahr 2005 nach Europa gekommen.Kann ich bitte jetz mein abitur nachholen?
  • Aysenur Firat · vor 3 Jahren
    Ich möchte nach Dortmund umziehen und dort mein Abi nachholen zurzeit lebe ich in Bayern Nürnberg und habe dieses Jahr meine Berufsausbildung als Zahnmedizine Fachangestellte abgeschlossen und da durch die mittlerereife sprich Realschulabschluss erlangt meine Frage wäre jetzt ob ich mit dem Abschluss mein Abi nachholen kann und wie lange würde dies dauern? Dankeschön im Voraus
    • fernstudi.net · vor 3 Jahren
      @Aysenur Firat Hallo Aysenur,

      ja, Sie können am AG Dortmund das Abi nachmachen. Ihre Einstufung hängt von Ihrem bisher erreichten Schulabschluss ab und außerdem davon, ob Sie bereits die 2. Fremdsprache absolviert haben oder nicht.

      Bitte wenden Sie sich für die Einstufung und für die Anmeldung direkt ans Sekretariat des Gymnasium: Rheinische Straße 67-69, 44137 Dortmund.
  • M.A · vor 3 Jahren
    Kann man auf diesem Weg das Abitur nachholen.....wenn man zwar 18 ist aber aufgrund von längerer Krankheit weder ein Ausbildung abgeschlossen hat und/oder noch nie berufstätig war ?
    • fernstudi.net · vor 3 Jahren
      @M.A Hallo,

      vorausgesetzt wird leider eine abgeschlossene Berufsausbildung oder entsprechende Berufserfahrung, das ist an so gut wie jeder Abendschule bzw. an jedem Kolleg in Deutschland so, auch am AG Dortmund.

      Alternativ könntest du das Abitur ganz auf eigene Faust nachholen, also dich selbstständig vorbereiten, oder du besuchst eine Fernschule wie das Institut für Lernsysteme. Vorteil der Fernschule: Du brauchst keine abgeschlossene Ausbildung und du lernst überwiegend von zuhause aus, könntest also nebenher z.B. jobben.
  • Kai Müller · vor 3 Jahren
    Ich möchte das Abitur nachholen und wollte mich über alles Wissenswerte informieren.
    MfG
    • fernstudi.net · vor 3 Jahren
      @Kai Müller Hallo Kai,

      was konkret möchtest du wissen? Stell deine Frage gerne an dieser Stelle und wir versuchen dir weiterzuhelfen. Wenn du dein Abitur auf dem zweiten Bildungsweg nachmachen möchtest, hast du vor allem diese Möglichkeiten:

      • Du besuchst ein Abendgymnasium in deiner Nähe. Der Unterricht findet in den Abendstunden statt. Vorausgesetzt werden in der Regel Berufstätigkeit und eine abgeschlossene Ausbildung.
      • Du besuchst ein Kolleg. Der Unterricht findet tagsüber statt. Du musst in der Regel eine Berufsausbildung inkl. Berufserfahrung nachweisen.
      • Du holst das Abi von zuhause aus nach. Das geht über eine sog. Fernschule. Du wirst dabei mithilfe von Fernlehrern auf die staatlichen Abitur- bzw. so. Externenprüfungen vorbereitet. Eine Berufsausbildung wird dafür nicht vorausgesetzt. Mehr Infos zum Fernabitur: Fernstudium Fernabitur: 5 Top-Fernkurse im Überblick