Westfalen-Kolleg Dortmund

In Dortmund das Abi, die Realschule oder die Hauptschule nachmachen: Informieren Sie sich hier über die Abendschule in Nordrhein-Westfalen. Sie können können an dieser Schule für Erwachsene auf dem 2. Bildungsweg folgende Abschlüsse nachholen: Hochschulreife (Abitur), Mittlere Reife (Realschulabschluss), Berufsbildungsreife (Hauptschulabschluss), Fachhochschulreife (Fachabitur).

Auf einen Blick

Schulabschlüsse  Hochschulreife (Abitur), Mittlere Reife (Realschulabschluss), Berufsbildungsreife (Hauptschulabschluss), Fachhochschulreife (Fachabitur)
Adresse  Rheinische Straße 67-69
44137 Dortmund (Nordrhein-Westfalen)
Telefon  02315023103
Website  http://www.westfalenkolleg-dortmund.de/

Voraussetzungen

  • bei Eintritt in das 1. Semester mindestens 18 Jahre alt sind und
  • entweder eine abgeschlossene Berufsausbildung
  • oder eine mindestens zweijährige Berufstätigkeit nachweisen.

Auf die Dauer der Berufstätigkeit werden auch angerechnet:

  • Dienstzeiten bei der Bundeswehr oder dem Bundesgrenzschutz
  • abgeleisteter Wehr- oder Zivildienst
  • ein abgeleistetes soziales oder als gleichwertig anerkanntes freiwilliges Jahr
  • Vollzeitpraktika
  • die selbständige Führung eines Familienhaushalts mit mindestens einer erziehungs- oder pflegebedürftigen Person
  • nachgewiesene Arbeitslosigkeit sowie geringfügige Beschäftigungsverhältnisse, lassen Sie sich dazu beraten

Bis einschließlich zum dritten Semester müssen Sie berufstätig oder vom Arbeitsamt als arbeitssuchend anerkannt sein.

Ihre Einstufung hängt von Ihrem bisher erreichten Schulabschluss ab und außerdem davon, ob Sie bereits die 2. Fremdsprache absolviert haben oder nicht:

Anfahrt und Standort

Ihre Frage oder Meinung?

Wollen Sie das Abi oder die Mittlere Reife nachholen und haben Fragen? Stellen Sie Ihre Frage hier. Ein Mitarbeiter der Schule Westfalen-Kolleg Dortmund oder die Redaktion von fernstudi.net wird Ihnen antworten.

Ich möchte nach Dortmund umziehen und dort mein Abi nachholen zurzeit lebe ich in Bayern Nürnberg und habe dieses Jahr meine Berufsausbildung als Zahnmedizine Fachangestellte abgeschlossen und da durch die mittlerereife sprich Realschulabschluss erlangt meine Frage wäre jetzt ob ich mit dem Abschluss mein Abi nachholen kann und wie lange würde dies dauern? Dankeschön im Voraus

fernstudi.net

Hallo Aysenur,

ja, Sie können am AG Dortmund das Abi nachmachen. Ihre Einstufung hängt von Ihrem bisher erreichten Schulabschluss ab und außerdem davon, ob Sie bereits die 2. Fremdsprache absolviert haben oder nicht.

Bitte wenden Sie sich für die Einstufung und für die Anmeldung direkt ans Sekretariat des Gymnasium: Rheinische Straße 67-69, 44137 Dortmund.
1

Guten abend, ich komme aus Ghana und und kürz vor meine Abitur finale prufüng bin ich im jahr 2005 nach Europa gekommen.Kann ich bitte jetz mein abitur nachholen?

fernstudi.net

Hallo Haggai,

ja, wenn Sie den oben genannten Voraussetzungen entsprechen, können Sie am Westfalen-Kolleg Dortmund das Abitur nachmachen.

Kann man auf diesem Weg das Abitur nachholen.....wenn man zwar 18 ist aber aufgrund von längerer Krankheit weder ein Ausbildung abgeschlossen hat und/oder noch nie berufstätig war ?

fernstudi.net

Hallo,

vorausgesetzt wird leider eine abgeschlossene Berufsausbildung oder entsprechende Berufserfahrung, das ist an so gut wie jeder Abendschule bzw. an jedem Kolleg in Deutschland so, auch am AG Dortmund.

Alternativ könntest du das Abitur ganz auf eigene Faust nachholen, also dich selbstständig vorbereiten, oder du besuchst eine Fernschule wie das Institut für Lernsysteme. Vorteil der Fernschule: Du brauchst keine abgeschlossene Ausbildung und du lernst überwiegend von zuhause aus, könntest also nebenher z.B. jobben.

Ich möchte das Abitur nachholen und wollte mich über alles Wissenswerte informieren.

MfG

fernstudi.net

Hallo Kai,

was konkret möchtest du wissen? Stell deine Frage gerne an dieser Stelle und wir versuchen dir weiterzuhelfen. Wenn du dein Abitur auf dem zweiten Bildungsweg nachmachen möchtest, hast du vor allem diese Möglichkeiten:

  • Du besuchst ein Abendgymnasium in deiner Nähe. Der Unterricht findet in den Abendstunden statt. Vorausgesetzt werden in der Regel Berufstätigkeit und eine abgeschlossene Ausbildung.
  • Du besuchst ein Kolleg. Der Unterricht findet tagsüber statt. Du musst in der Regel eine Berufsausbildung inkl. Berufserfahrung nachweisen.
  • Du holst das Abi von zuhause aus nach. Das geht über eine sog. Fernschule. Du wirst dabei mithilfe von Fernlehrern auf die staatlichen Abitur- bzw. so. Externenprüfungen vorbereitet. Eine Berufsausbildung wird dafür nicht vorausgesetzt. Mehr Infos zum Fernabitur: Fernstudium Fernabitur: 5 Top-Fernkurse im Überblick