Logo Technische Informatik

Technische Informatik

 
 

Das Fernstudium Technische Informatik verbindet die Fachdisziplinen Informatik und Technik. In diesem Bachelor-Studiengang können Sie eine Vertiefungsrichtung wählen: Kommunikationstechnik, Automatisierungstechnik, Maschinenbau oder Energieinformationsnetze.

 
Fernhochschule: Wilhelm Büchner Hochschule
Fachrichtung: IT und Informatik
Abschluss: Bachelor of Engineering
Studienbeginn:  jederzeit
Regelstudienzeit: 7 Semester
Credits:  210 ECTS-Punkte können mit dem Abschluss Bachelor of Engineering erworben werden. Das entspricht etwa 6300 Arbeitsstunden.
Kosten:  -- EUR pro Semester
Akkreditierung: ACQUIN (mehr Infos)
ZFU-Zulassung: ZFU Die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) hat das Fernstudium Technische Informatik unter der Nummer 135007 zugelassen.
Praxis: Für den Fernstudiengang Technische Informatik ist eine Praxisphase vorgesehen.
Unterrichtssprache:  Deutsch
Fernstudis:
(alle anzeigen …)
  • Andreas
  • Seirlehner Markus
Probestudium:Ein Probestudium ist möglich, das Widerrufsrecht der Einschreibung von 14 Tagen wird vom Anbieter Wilhelm Büchner Hochschule freiwillig verlängert.
Website: http://www.wb-fernstudium.de

Dieser Eintrag wird vom Anbieter Wilhelm Büchner Hochschule gepflegt und aktuell gehalten.
Letzte Aktualisierung am 05.04.2016.

Zulassungsvoraussetzungen

Zugangsmöglichkeit Nr. 1: Sie haben die allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder die fachgebundene Hochschulreife.

Zugangsmöglichkeit Nr. 2: Sie haben die allgemeine oder fachgebundene Fachhochschulreife.

Zugangsmöglichkeit Nr. 3: Sie haben eine vom Hessischen Kultusministerium als gleichwertig anerkannte Hochschulzulassungsberechtigung (z. B. Meister und staatlich geprüfte Techniker).

Zugangsmöglichkeit Nr. 4: Studieren als Gasthörer: Sie beginnen Ihr Gaststudium an unserer Hochschule ohne die genannten drei Zugänge und legen nach 2 Leistungssemestern die Hochschulzugangsprüfung (HZP) ab. Dafür müssen Sie alle folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  1. Sie haben eine nach dem Berufsbildungsgesetz, der Handwerksordnung, durch Bundes- oder Landesrecht geregelte mindestens zweijährige Berufsausbildung in einem zum angestrebten Studium fachlich verwandten Bereich abgeschlossen.
  2. Sie haben eine anschließende mindestens zweijährige hauptberufliche Tätigkeit in einem zum angestrebten Studium fachlich verwandten Bereich ausgeübt.
Wenn Sie ein Studium anstreben, das fachlich nicht mit der absolvierten Ausbildung oder Berufstätigkeit verwandt ist, dann muss das durch Ausbildung und Berufstätigkeit erworbene Wissen durch qualifizierte Weiterbildung mit einem Stundenumfang von mindestens 400 Stunden in einem angestrebten Studium fachlich verwandten Bereich erweitert oder vertieft werden.

Nach erfolgreicher Hochschulzugangsprüfung (HZP) ändern wir Ihren Status von Gasthörer in ordentlicher Student.

Beschreibung

Bachelor-Studiengang Technische Informatik (B. Eng.)

Die Technische Informatik treibt die Entwicklung der Kommunikations- und Automatisierungstechnik sowie der Energieinformationsnetze und des Maschinenbaus maßgeblich voran. Die Digitalisierung des gesamten Lebens nimmt weiter rasant zu. Sie verändert die Welt seit Jahren grundlegend. Auch bei der Sicherstellung der Energieversorgung gibt die Technische Informatik wichtige Impulse. Sie umfasst auch systemanalytische, algorithmische und methodische, also informatiktypische Aspekte als Voraussetzung zur Erarbeitung universeller Lösungsansätze. Damit gelingt eine Symbiose zwischen Informatik und Technik wie auch ein tiefes Verständnis technischer Zusammenhänge und des Zusammenwirkens von Menschen, Maschinen und Methoden.

Ihre potenziellen Arbeitsgebiete bewegen sich branchenübergreifend im Bereich der Schnittstelle zwischen Informatik und Technik, zum Beispiel in den Bereichen der Informations- und Kommunikationstechnik sowie der Automatisierungs- und Prozesstechnik. Weitere Beispiele sind die Energieversorgung mittels Smart Grid und Smart Meter sowie die technische Konstruktion durch moderne CAD-Techniken.

Mit dem Bachelor of Engineering Technische Informatik weisen Sie eine Vielseitigkeit auf, die Ihnen ein weites berufliches Tätigkeitsfeld eröffnet.

Das Fernstudium Technische Informatik verbindet die Fachdisziplinen Informatik und Technik. In diesem Bachelor-Studiengang können Sie eine Vertiefungsrichtung wählen: Kommunikationstechnik, Automatisierungstechnik, Maschinenbau oder Energieinformationsnetze.

Grundlagenstudium 110 Creditpoints (cp)

Studienbereich Mathematische und naturwissenschaftliche Grundlagen
Mathematik I für Informatiker 8 cp
Mathematik II 10 cp
Physik 8 cp

Studienbereich Informatik
Grundlagen der Informatik 5 cp
Grundlagen der objektorientierten Programmierung 5 cp
Weiterführende Programmierung 6 cp
Betriebssysteme und Rechnerarchitektur 8 cp
Grundlagen des Software Engineering 6 cp
Informationstechnologie für Ingenieure 7 cp

Studienbereich Elektrotechnik und Elektronik
Grundlagen der Elektrotechnik und Elektronik 11 cp
Elektronische Schaltungstechnik 6 cp
Digital- und Mikrotechnik 6 cp
Modellbildung und Simulation dynamischer
Systeme mit Labor 6 cp

Studienbereich überfachliche Kompetenzen
Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und Recht 8 cp
Projektmanagement und wissenschaftliches Arbeiten 5 cp

Wahlpflichtbereich (1 aus 2)
English 3 cp
Interkulturelle Kompetenz 3 cp

Studienbereich Besondere Informatikpraxis
Einführungsprojekt für Informatiker 2 cp

Kern- und Vertiefungsstudium 100 Creditpoints (cp)

Studienbereich Informatik
Datenbanksysteme 5 cp
Verteilte Informationsverarbeitung für Ingenieure 5 cp

Studienbereich Elektrotechnik und Elektronik
Entwurf und Kommunikation eingebetteter Systeme 6 cp

Studienbereich überfachliche Kompetenzen
Kommunikation und Führung 6 cp

Vertiefungsstudium Kommunikationstechnik
Mess- und Regelungstechnik 7 cp
Grundlagen der Telekommunikation 6 cp
Übermittlungstechnik mit Labor 6 cp
Digitale Signal- und Informationsverarbeitung 6 cp
Multimediatechnik 5 cp

Vertiefungsstudium Automatisierungstechnik
Messtechnik 6 cp
Regelungstechnik 6 cp
Steuerungstechnik mit Labor 6 cp
Aktorik 6 cp
Industrierobotertechnik 6 cp

Vertiefungsstudium Maschinenbau
Technische Mechanik 8 cp
Konstruktionslehre und Maschinenelemente I 6 cp
Konstruktionslehre und Maschinenelemente II 6 cp
CAD-Techniken und Finite-Elemente-Simulation mit Labor 10 cp

Vertiefungsstudium Energieinformationsnetze
Mess- und Regelungstechnik 7 cp
Grundlagen der Telekommunikation 6 cp
Telekommunikationsdienste 5 cp
Grundlagen der Energietechnik 6 cp
Energieinformationsnetze 6 cp

Studienbereich Besondere Informatikpraxis
Projektarbeit 6 cp
Berufspraktische Phase 27 cp
Bachelorarbeit und Kolloquium 15 cp

Gesamtstudium 210 Creditpoints (cp)

Sicher und transparent studieren mit Creditpoints

Ihr Bachelor-Studiengang ist inhaltlich modular aufgebaut. So studieren Sie thematisch abgeschlossene Stoffgebiete (Module), denen Creditpoints nach dem European Credit Transfer System (ECTS) zugeordnet sind. Wie viele Creditpoints jedem Modul zugeordnet sind, richtet sich nach dem Umfang eines Moduls und dem damit verbundenen Arbeitsaufwand. Alle Creditpoints, die Sie erzielen, werden Ihnen gutgeschrieben und Sie erhalten darüber einen Nachweis. Ihre Leistungen sind so – auch international – vergleichbar und anerkannt.

Studiendauer

7 Leistungssemester, das entspricht einer Regelstudienzeit von 3,5 Jahren bzw. 42 Monaten. Sie können die Betreuungszeit gebührenfrei um 21 Monate verlängern.

Diese Leistungen der Wilhelm Büchner Hochschule tragen zu Ihrem Studienabschluss innerhalb der Regelstudienzeit bei:

  • jederzeit Studienbeginn
  • individuelles Lerntempo
  • keine Zwangspausen durch Semesterferien
  • auf Fernstudium abgestimmter Studienplan und -inhalte
  • motivierte und hoch qualifizierte Dozenten
  • umfassendes, persönliches Betreuungs- und Servicekonzept

Diese persönlichen Faktoren beeinflussen die Studienzeit darüber hinaus positiv:

  • eine schulische und akademische Vorbildung
  • Ihre Lernbereitschaft und -fähigkeit
  • die Nähe Ihrer beruflichen Ausbildung bzw. Tätigkeit zu Inhalten des Studiums
  • berufliche und private Rahmenbedingungen

Informatik WBH

Studienführer

Bestellen Sie sich den kostenlosen Studienführer der Wilhelm Büchner Hochschule. Er enthält viele weitere Informationen zum Fernstudiengang, zur Studienorganisation und zur Studienfinanzierung.

Auf der Website der WBH können Sie sich auch zum kostenlosen Probestudium an der WBH anmelden.

Studienführer kostenlos anfordern!

Fragen zum Studiengang Technische Informatik

Stellen Sie hier öffentlich Fragen zum Fernstudium Technische Informatik. Ein Mitarbeiter der Fernhochschule Wilhelm Büchner Hochschule wird dann informiert und antworten (bei Einträgen, die von der Redaktion gepflegt werden, antwortet die Redaktion). Ein Anspruch auf eine Antwort besteht nicht. Oder nutzen Sie das Forum für Studienberatung ...

Gesamt: 
 
??
Studienmaterialien:
 
?   (0)
Betreuung:
 
?   (0)
Berufschancen:
 
?   (0)
Praxisbezug:
 
?   (0)
Preis-Leistung:
 
?   (0)

Bewertung

Der Fernstudiengang Technische Informatik und das Fernstudium mit dem Anbieter Wilhelm Büchner Hochschule wurden bisher noch nicht bewertet. Ehrliche Erfahrungsberichte und auch Punktbewertungen helfen Interessenten weiter bei einer Entscheidung wie der für das Fernstudium.
Hinterlasse eine Bewertung, einen Erfahrungsbericht oder lade jemanden ein, der Technische Informatik studiert hat.

 

Deine Bewertung:

Studienmaterial
Betreuung
Berufschancen
Praxisbezug
Preis-Leistung
Insgesamt ist das Studium ...
 empfehlenswert
 zu empfehlen unter Vorbehalt
 nicht zu empfehlen
Ich bin ...
 Noch studierend
 Absolvent/-in
 Durchgefallen
 Abbrecher/-in
Wie hast du überwiegend studiert?
 Vollzeitstudium
 Teilzeitstudium
Derzeitiges Fachsemester:
Wie viele Semester hast du insgesamt studiert, bis du exmatrikuliert wurdest?
von

Ähnliche Fernstudiengänge